Scherben bringen Glück

Poltercontainer in speziellem Design, Entsorgung des Poltergeschirrs, 2 Müllsäcke zur Entsorgung des Restmülls, 1 Wochenende mietfrei. Außerdem werden mitgeliefert: Besen und Schaufel (leihweise) und 2 Paar Handschuhe.

Poltercontainer

Bestellen Sie gleich Ihren Poltercontainer telefonisch unter 07161/99910-0 oder online zum Paketpreis von 200.- € inkl. MwSt.

200,00 EUR
Zum Warenkorb hinzufügen

Sie feiern - wir kümmern uns um den Rest

„Das beste Detail ist das Schloss“, sagt Bernhard Lehle. Der Betriebsleiter von DU: willkommen in der Umwelt präsentiert zwei mit Herzen verzierte Wertstoff-Container. Die beiden fünf Kubikmeter großen und grün lackieren Behälter verleiht der Holzheimer Entsorger an polternde Brautpaare. Dass diese wiederum abschließbar sind, ist wichtig. Denn oft leeren vermeintliche Witzbolde den eingesammelten Geschirr-Schutt nachts auf die Straße. Das Brautpaar soll nochmal kehren – ist die Intention. Ein Schloss verhindert diesen unfreundlichen Zugriff.

Für 200 Euro inklusive Steuern stellt DU: den Container am Morgen eines Polterabends den Verliebten auf den Hof. Im Paketpreis inklusive sind zwei Paar Handschuhe, Besen und Schaufel. „Die Hände von Braut und Bräutigam sollen schließlich blasenfrei bleiben“, erklärt Lehle mit einem Schmunzeln. Dabei füllt sich der Container nur selten bis zur Oberkante. Im Schnitt werfen Polterabendgäste einen Kubikmeter Geschirr und Sanitär-Produkte als Glücksbringer auf den Boden.

Die Container sind demnach am Ende des Abends maximal zu einem Viertel gefüllt. Genügend Platz, um obendrauf zwei volle Müllsäcke zu werfen. „Die nehmen wir ebenfalls mit“, sagt der DU:-Mann. Denn oft fänden Polterabende an abgelegenen   Orten wie Vereinsheimen oder Schrebergärten statt. Und dort gäbe es oft keine Gelegenheit die Restmüllmenge von 50 oder mehr Besuchern fachgerecht zu entsorgen.

Mit dem Aufräumen können sich die künftigen Eheleute Zeit lassen, betont Lehle. Der Herzens-Container darf bis zu einer Woche stehen bleiben, „dann holen wir ihn aber wieder ab“, sagt Lehle.

Ein nettes Detail haben die beiden Behälter übrigens an der Längsseite. Ein integrierter Klapptisch lädt zum Verweilen ein. Eine Flasche Sekt und Gläser passen gut auf das Tischchen. Na dann: Prost – und gutes Kehren!